Jahreshauptversammlung des TC Arnschwang

Am 08. November um 17:00 Uhr eröffnet 1. Vorstand Markus Adam die Jahreshauptversammlung. Er begrüßt die zwei Ehrenmitglieder Peter Mühlbauer und Anton Siegl sowie alle anwesenden Mitglieder. Bürgermeister Multerer und Herr Hartl von der Presse haben sich entschuldigt. Adam stellte fest, dass die Ladung satzungs- und fristgerecht erfolgte. Er bat die Mitglieder um Abstimmung über das Verlesen des Protokolls der letztjährigen Jahreshauptversammlung. Hierauf wurde einstimmig verzichtet. Das Protokoll konnte von den Anwesenden eingesehen werden.

1. Rechenschaftsbericht des 1. Vorsitzenden Markus Adam

  • Der Mitgliederstand des Vereins ist in diesem Jahr mit 90 stabil
  • Im März Vorstandssitzung mit Festlegung von Terminen und Beschluss über die Ehrenmitgliedschaft von Anton Siegl und Renovierung des Vereinsheims
  • Die Platzbestellung erfolgte im April
  • Im Mai Saisoneröffnung mit Ernennung von Anton Siegl zum Ehrenmitglied
  • Die Herrenmannschaft spielte in der Verbandsrunde
  • Bei einem Freundschaftsspiel in Gleißenberg wurde der 3. Platz belegt
  • Dank an die Damen, die für die Blutspendeaktion des BRK Kuchen gespendet haben
  • Bäume an der Tennisanlage, die vom Borkenkäfer befallen waren, wurden gefällt
  • Im Oktober erfolgte die Einwinterung der Plätze

2. Bericht des Kassiers Franz-Josef Schulenberg

Franz-Josef Schulenberg gab einen positiven Kassenbericht ab. Die Einnahmen bestehen aus Beiträgen, Zuschüssen, Spenden und sonstigen Einnahmen. Stellt man die Ausgaben wie Verbandsbeiträge, Versicherungen, Spielbetrieb, Gebäudeunterhalt, Platzbestellung, Reparaturen, Anschaffung einer Holzsitzgarnitur und Bewirtungskosten gegenüber, konnte man im Jahr 2014 wieder ein leichtes Plus verbuchen.

Die Kasse wurde im Vorfeld von Kassenprüfer Dr. Roman Korschofsky geprüft. Dieser bestätigt Schulenberg eine hervorragende und korrekte Kassenführung.

Durch Abstimmung der Versammlung wurde der Kassier mit einer Enthaltung einstimmig entlastet.

3. Bericht des Sportwartes Daniel Wittmann

In der Punkterunde erreichte die Herrenmannschaft trotz Niederlage gegen Cham den 1. Platz. Über einen Aufstieg in die nächsthöhere Klasse will man zu gegebener Zeit entscheiden. Der dankte den Spielern und lobte den guten Zusammenhalt in der Mannschaft.

Eine Vereinsmeisterschaft wird wegen mangelnder Beteiligung in diesem Jahr nicht ausgetragen.

Die Herrenmannschaft trainiert in diesem Winter wieder in der Tennishalle in Cham. Das Hallen-Abo bezahlen die Spieler wie immer selbst.

4. Bericht der Damenwartin Dr. Sabine Mühlbauer

Über Aktivitäten der Damen gab es auch in diesem Jahr leider nichts zu berichten.

5. Sonstiges – Wünsche und Anträge

Schulenberg sprach noch einmal die Anschaffung von Essbesteck an. Simona Adam wird sich darum kümmern.

Es wurde der Wunsch ausgesprochen, eine Weihnachtsfeier oder eine Jahresfeier abzuhalten. Dr. Roman Korschofsky wurde beauftragt, eine Veranstaltung zu organisieren.

Um 17:45 Uhr schließt Vorstand Markus Adam die Jahreshauptversammlung.

TC Arnschwang feiert Meisterschaft

mannschaft-meister-2015 urkunde-meisterschaft-2015

Bei der diesjährigen Sandplatzsaison konnte sich die Arnschwanger Tennismannschaft gegen die Konkurrenz in der Kreisklasse 1 durchsetzen und sorgt mit dem 1. Platz in der Meisterschaft für eine kleine Überraschung. Mit einem Tabellenverhältnis von 12:2 Punkten mussten sich die Arnschwanger nur dem Favoriten TC Rot-Weiß Cham III, der ebenfalls nur eine Niederlage einstecken musste, mit 3:11 geschlagen geben. Letztendlich ausschlaggebend war der Vergleich der Matchpunkte, bei dem der TC Arnschwang ein Doppel mehr gewann und sich somit knapp die Meisterschaft sicherte. Garanten für diesen großartigen Erfolg waren die durchwegs positiven Gesamtbilanzen im Einzel und Doppel aller Spieler, der stete Einsatz und Kampfgeist, sowie das notwendige Quäntchen Glück in manch engen Spielsituationen.

Anton Siegl zum Ehrenmitglied des TC Arnschwang ernannt

dscn1924 ehrenurkunde-siegl-anton

Am 23.05.2015 wurde Anton Siegl im Rahmen der Saisoneröffnung des TC Arnschwangs zum 2. Ehrenmitglied (nach Peter Mühlbauer im Jahr 2009) ernannt.

Anton Siegl ist seit über drei Jahrzehnten ein bedeutender Teil des Arnschwanger Tennissports.

Bereits Anfang der 80er Jahre konnte er Podestplätze bei den Arnschwanger Meisterschaften auf dem Schulsportplatz feiern.

Die sportlichen Erfolge setzen sich dann auch bei den Vereinsmeisterschaften des TC in den 90er Jahren mit guten Platzierungen fort.

Auch in der Herrenmannschaft hat Anton lange mitgewirkt. In ca. 50 Einzel- und Doppelspielen erreichte er eine ausgeglichene Spielbilanz und konnte somit zum erfolgreichen Abschneiden der Herrenmannschaft in den Verbandsspielen beitragen.

Doch nicht nur sportlich hat Anton überdurchschnittlich am Vereinsleben teilgenommen.

1988 wurde er zum Jugendwart gewählt. Er hielt Kinder- und Jugendtraining mit Meisterschaften ab.

Im April 1990 stellte er sich dann als 1. Vorstand des TC Arnschwang zur Verfügung.

In den folgenden beiden Jahren, die in der Vereinsgeschichte als sehr arbeitsintensiv bezeichnet werden können, hatte  er somit die Verantwortung und die Initiative für den Neubau des Vereinsheimes übernommen. Nach vielen Vorstandssitzungen und dank seinem außerordentlich großen Engagement konnte bereits im Herbst 1990 der Rohbau fertiggestellt werden und  im Mai 1992 die Einweihungsfeier, natürlich unter seiner Organisation abgehalten werden.

Bis vor ein paar Jahren kam er regelmäßig zum Stammtisch und trug somit auch zur Geselligkeit im Verein bei.

Für seine herausragenden Verdienste bekam er vom 1. Vorstand die Ehrenurkunde mit der Ernennung zum Ehrenmitglied überreicht.

Mitgliederversammlung: Markus Adam bleibt Tennis-Vorstand

hv2014

Markus Adam bleibt weiter Vorsitzender des Tennisclub Arnschwang e.V. Als Stellvertreter steht ihm Hermann Steinhofer zur Seite. Dies ist das Ergebnis der Neuwahlen bei der Hauptversammlung des Tennisclubs Arnschwang, zu den Markus Adam neben den Mitgliedern auch den zweiten Bürgermeister Matthias Weichs begrüßen durfte.

In seinem Rechenschaftsbericht wurden folgende Punkte erwähnt.

Der Mitgliederstand des Vereins ist in diesem Jahr von über 90 auf 86 gesunken.

Die Platzbestellung erfolgte im April wobei er sich bei allen Helfern bedankte.

Im Mai fand die traditionelle Saisoneröffnung statt.

Mittwochs traf man sich meistens zum Tennis-Stammtisch. Hier wurden die Spieler zu einem Freundschaftsspiel nach Gleissenberg eingeladen.

Die Herren trainierten, wie auch die Jahre zuvor, Freitag abend. Auch in der Verbandsrunde spielten sie erfolgreich mit.

In Ränkam fand ein Tenniscamp statt, wo drei Jungs aus dem TC Arnschwang eifrig beteiligt waren.

Zum Beginn der Saison wurde eine Sitzgarnitur aus Holz für den Aussenbereich angeschafft. Für die Bewässerungsanlage wurden neue Sprinkler angebracht.

Zum besonderen Dank verpflichtet ist man der Brauerei Mühlbauer. Seniorchef Peter Mühlbauer – seit über 25 Jahren Mäzen des Tennisclubs Arnschwang und noch immer aktiv im Einsatz – stattete die Herrenmannschaft zum Saisonbeginn mit einem hochwertigen Trikotsatz aus. Ebenso stiftete er die neuen Windfangnetze, da die alten durch einen Sturm stark beschädigt wurden. Als kleines Dankeschön überreichte der Vorstand Peter Mühlbauer ein Foto der Mannschaft mit den neuen Dresses.

Kassier Franz-Josef Schulenberg gab einen detaillierten Bericht. Der Kassenprüfer Willi Weißthanner bestätigte eine tadellose Kassenprüfung. Durch Abstimmung der Versammlung wurde der Kassier einstimmig entlastet.

Sportwart Daniel Wittmann konnte von einer erfolgreichen Punkterunde berichten. In der Kreisklasse 1 erreichte die Herrenmannschaft ungeschlagen den 2. Platz. Er bewertete es als positiv, dass man die letzten Jahre immer den 2. oder 3. Rang belegte. Das Training fand regelmäßig auf den eigenen Plätzen und in der Wintersaison in der Tennishalle in Cham statt.
Bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft, erstmalig im Zweigruppenmodus ausgetragen, setzte sich Markus Adam gegen Daniel Wittmann im Finale durch.

Bei den Neuwahlen übernahm 2. Bürgermeister Matthias Weichs das Amt des Wahlleiters. Er bedankte sich bei der Vorstandschaft für die geleistete Arbeit.

Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Folgende Personen wurden gewählt:

1. Vorstand: Markus Adam

2. Vorstand: Hermann Steinhofer

Kassier: Franz-Josef Schulenberg

Schriftführer: Luise Enderlein

Sportwart: Daniel Wittmann

Damenwartin: Dr. Sabine Mühlbauer

Jugendwart: Franz-Josef Schulenberg

Anlagenwart: Freddy Kempinger

Kassenprüfer: Andreas Brunner und Dr. Roman Korschofsky

Markus Adam bedankte sich bei Matthias Weichs für die Durchführung der Neuwahlen und bei allen, die sich für ein Amt zur Verfügung gestellt haben.

Zum Abschluss wurde dem ausscheidenden Vorstandsmitglied Willi Weißthanner ein kleines Präsent für seinen jahrzehntelangen überdurchschnittlich engagierten Einsatz für den TC überreicht.

Vizemeisterschaft für den TC Arnschwang

Herrenmannschaft 2014

Der TC Arnschwang spielte heuer im zweiten Jahr nach dem Aufstieg in die Kreisklasse 1 wiederholt eine herausragende Saison. Mit viel sportlichem Ehrgeiz und taktischem Feingefühl konnte in sechs Punktspielen (drei Siege, drei Unentschieden) der hervorragende zweite Tabellenplatz erreicht werden.

Folgende Ergebnisse waren zu verzeichnen:
FC Altrandsberg II : TC Arnschwang 7 : 7
TC Arnschwang : TC Neunburg vorm Wald 12 : 2
TC Arnschwang : SV Fischbach 9 : 5
TC Arnschwang : TC Willmering 7 : 7
SV Kirchenrohrbach : TC Arnschwang 5 : 9
TC Silberberg : TC Arnschwang 7 : 7

Der TC trat mit folgender Aufstellung an:

  1. Schulenberg Sebastian
  2. Wittmann Daniel
  3. Steinhofer Hermann
  4. Adam Markus
  5. Vogl Stefan
  6. Mühlbauer Peter
  7. Kempinger Fredi
  8. Korschofsky Roman
  9. Hacker Sandro

Jeder Einzelne stellte sich dabei stets mit besonderem persönlichen Einsatz voll in die Dienste des Vereines. Der Dank an dieser Stelle gilt nicht nur dem hochmotivierten Team des TC Arnschwang, sondern auch den begeisterten Anhängern der Mannschaft, die bei Heim- und Auswärtsspielen „Ihren“ Tennisclub stets gehaltvoll unterstützen.

Zum besonderen Dank verpflichtet ist man auch der Brauerei Mühlbauer. Seniorchef Peter Mühlbauer – seit über 25 Jahren Mäzen des Tennisclubs Arnschwang und noch immer aktiv im Einsatz – stattete die Herrenmannschaft zum Saisonbeginn mit einem hochwertigen Trikotsatz aus.

Jahreshauptversammlung des TC Arnschwang e. V.

 

Der TC Arnschwang lud am 23.11.2013 seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung mit gemeinsamem Essen ins Vereinsheim. Der 1.Vorstand Markus Adam begrüßte die anwesenden Mitglieder.
In seinem Rechenschaftsbericht blickte Adam auf die vergangene Saison zurück.
Die Mitgliederzahl blieb nahezu unverändert bei 94.
Die Platzbestellung erfolgte im April und musste wegen schlechter Witterung mehrmals verschoben werden. Allen Helfern sowie den Damen für die Reinigung des Vereinsheimes dankte er. Einen besonderen Dank wurde hier dem Platzwart Willi Weißthanner ausgesprochen.
Stammtisch, Herrenmannschaft, Kinder und Gastspieler haben wieder zahlreich auf den vereinseigenen Plätzen trainiert.
In einer Vorstandsitzung vom 12.10.2013 wurde eine formal erforderliche Satzungsänderung diskutiert, terminlich aber auf die Hauptversammlung 2014 verschoben. Außerdem wurde der Beschluss gefasst, Sitzgarnituren für den Außenbereich in Kunststoff anzuschaffen.

Franz-Josef Schulenberg gab einen positiven Kassenbericht ab. Die Einnahmen bestehen aus Beiträgen, Zuschüssen, Spenden und sonstigen Einnahmen. Stellt man die Ausgaben wie Verbandsbeiträge, Versicherungen, Gebäudeunterhalt, Platzbestellung, Reparaturen und Bewirtungskosten gegenüber, konnte man im Jahr 2012 ein leichtes Minus verbuchen. Aufgrund des Dorffestes musste sich der Verein einer Finanzamtsprüfung unterziehen. Es kam zu einer Gewerbesteuerzahlung, jedoch konnte die Gemeinnützigkeit behalten werden.
Die Kasse wurde im Vorfeld von Kassenprüfer Willi Weißthanner geprüft. Dieser bestätigte Schulenberg eine hervorragende und korrekte Kassenführung.
Durch Abstimmung der Versammlung wurde der Kassier einstimmig entlastet.

Auch Sportwart Daniel Wittmann bilanzierte.
In der Punkterunde erreichte die Herrenmannschaft den 3. Platz. Man entschied sich gegen einen möglichen Aufstieg in die Bezirksklasse 2, da dort mit 6 Spielern angetreten werden muss und dies wohl personelle Probleme mit sich bringen würde.
Wittmann bedankte sich bei dieser Gelegenheit bei den Spielern für den großen sportlichen Ehrgeiz sowie den stets reibungslosen Ablauf der Punktspiele.
Die Vereinsmeisterschaft 2013 brachte folgendes Ergebnis:

1. Daniel Wittmann
2. Markus Adam
3. Heinrich Stoiber

Die Herrenmannschaft trainiert in diesem Winter wieder in der Tennishalle in Cham. Das Hallen-Abo bezahlen die Spieler wie immer selbst.

Beim abschließenden TOP regte Vorstand Markus Adam eine gemeinsame Wanderung an, die man vielleicht kurz nach Ostern 2014 durchführen könnte.
Den Ankauf einer Ballmaschine fand die Versammlung wegen hoher laufender Kosten für uninteressant.
Vorstand Markus Adam nahm dann die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft vor und überreichte Daniel Wittmann den Siegerpokal.

Außerdem überraschte er Hermann Steinhofer, Luise Enderlein und Franz-Josef Schulenberg. Sie wurden bereits im Frühjahr bei der Landkreissportlerehrung für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein geehrt. Bei der Übergabe einer Geschenkbox wurde den seit über zwanzig Jahren aktiven Vorstandsmitgliedern nochmal der besondere Dank des Vereins ausgesprochen.

Im Anschluss saß man beim gemeinsamen Abschlussessen gemütlich zusammen.

Herrenmannschaft beendet Saison auf Platz drei

Nach Aufstieg in die Kreisklasse 1 zum letzten Jahr konnte sich die Herrenmannschaft des TC Arnschwang e. V. in der diesjährigen Medenrunde erfolgreich behaupten. Mit drei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen stand man am Saisonende auf Platz drei der Tabelle, womit man durchaus zufrieden sein konnte.

Dank gebührt an dieser Stelle nicht nur den stets motivierten Spielern, die mit großer kämpferischer Leistung dieses Ergebnis erzielten, sondern auch den zahlreichen Anhängern, die bei Heim- und Auswärtsspielen “ihren” TC Arnschwang stets gehaltvoll unterstützten.

Aufstieg der Herrenmannschaft

Mit einem hervorragenden zweiten Platz in der Abschlusstabelle der Medenrunde 2012 hat es der TC Arnschwang e. V. geschafft und der Aufstieg in die Kreisklasse 1 wurde durch den BTV bestätigt. Folgende Begegnungen stehen für die Saison 2013 auf dem Spielplan (jeweils Sonntag, Heimmannschaft erstgenannt):

12.05.2013, 10:00 Uhr: SV Altenschwand – TC Arnschwang
20.05.2013, 10:00 Uhr: TC Arnschwang – TC Silberberg (Ä)
09.06.2013, 10:00 Uhr: TC Arnschwang – FC Stamsried
16.06.2013, 10:00 Uhr: TC Neunburg – TC Arnschwang
23.06.2013, 10:00 Uhr: TC Arnschwang – TC Teublitz II
30.06.2013, 10:00 Uhr: SV Fischbach – TC Arnschwang
07.07.2013, 10:00 Uhr: TC Willmering – TC Arnschwang

Unterstützt wird der Verein ab der bevorstehenden Saison von Sebastian Schulenberg, der vom TC Rot-Weiß Cham zurück in seinen Heimatverein wechselt und aufgrund seiner Spielerfahrung (u. a. Landesliga) Garant für hochklassige Matches sein dürfte

Mitgliederversammlung

Vereinsmeister 2012

Der TC Arnschwang lud am vergangenen Sonntag seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung mit anschließendem gemeinsamem Essen ins Tennisvereinsheim. 1. Vorstand Markus Adam begrüßte die anwesenden Mitglieder.

In seinem Rechenschaftsbericht blickte Adam auf die zurückliegende Saison zurück. Der Mitgliederstand reduzierte sich von 94 im Vorjahr auf 93 in diesem Jahr Die Platzbestellung sowie der Rückschnitt von Sträuchern erfolgte im April. Allen Helfern sowie den Damen für die Reinigung des Vereinsheims dankte er. Stammtisch, Herrenmannschaft, Kinder und Gastspieler hätten auf den vereinseigenen Plätzen trainiert. Der Eingang bei der Garage wurde neu gepflastert, die Fensterelemente als Windschutz verglast. Bei den Dorffesten 2011 und 2012 beteiligte sich der Verein Abschließend dankte der Vorsitzende allen Helfer sowie den Damen, die Kuchen für das Blutspenden gebacken haben.

Franz-Josef Schulenberg gab einen detaillierten Kassenbericht ab. Die Einnahmen bestünden aus Beiträgen, Zuschüssen, Spenden und sonstigen Einnahmen. Die Kasse wurde im Vorfeld von Kassenprüfer Willi Weißthanner geprüft. Dieser bestätigt Schulenberg eine hervorragende und korrekte Kassenführung. Durch Abstimmung der Versammlung wurde der Kassier einstimmig entlastet.

Auch Sportwart Daniel Wittmann bilanzierte. In der Punkterunde 2011 sei ein Aufwärtstrend zu verzeichnen. Die Mannschaft wurde ungeschlagen Vizemeister. Gegen den 2. Platz legte man Widerspruch ein, da Bodenwöhr gegen Neunburg nicht angetreten ist und somit die Platzierung zu Ungunsten des TC Arnschwang verschoben wurde. Wittmann bedankt sich bei dieser Gelegenheit bei den Spielern für den stets reibungslosen Ablauf.

Die Vereinsmeisterschaft 2012 brachte folgendes Ergebnis:

1. Daniel Wittmann
2. Mühlbauer Peter
3. Hermann Steinhofer
4. Dr. Roman Korschofsky
5. Frederic Letierce

Die Herrenmannschaft trainiert in diesem Winter in der Tennishalle in Cham. Das Hallen-Abo bezahlen die Spieler wie immer selbst.

Die fälligen Neuwahlen konnten von Anton Siegl problemlos durchgeführt werden. Es kam zu folgendem Ergebnis:

1. Vorstand: Markus Adam
2. Vorstand: Hermann Steinhofer
Kassier: Franz-Josef Schulenberg
Schriftführerin: Luise Enderlein
Sportwart: Daniel Wittmann
Damenwartin: Dr. Sabine Mühlbauer
Jugendwart: Franz-Josef Schulenberg
Anlagenwart: Willi Weißthanner
Kassenprüfer: Willi Weißthanner und Andreas Brunner

Anton Siegl wünscht der neuen Vorstandschaft für die nächsten zwei Jahres alles Gute und danket allen, die sich für ein Amt zur Verfügung gestellt hatten.

Beim abschließenden Tagesordnungspunkt sprach Vorstand Markus Adam die Vergütung von geleisteten Arbeitsstunden durch die Mitglieder an. Seit Jahren werden vom Verein 10 DM bezahlt. Die Versammlung beschloss mit einer Gegenstimme die Anhebung der Vergütung auf 10,00 € pro Stunde.

Vorstand Markus Adam nahm dann die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft vor und überreichte Daniel Wittmann den Siegerpokal.

Im Anschluss saß man beim gemeinsamen Abschlussessen gemütlich zusammen.

TC Arnschwang e. V. erreicht Vizemeisterschaft

Nach insgesamt sechs teils eng umkämpften Mannschaftsspielen erreicht der TC Arnschwang e. V. den zweiten Platz in der Schlusstabelle der Medenrunde 2012. Trotz verletzungsbedingter Ausfälle gelang es dem Team um Mannschaftsführer Hermann Steinhofer dank einer großen kämpferischen Leistung ohne Niederlage durch die Saison zu gelangen. Zum Saisonende erreichte man mit drei Siegen (FC Stamsried II, TC Silberberg II, TC Rot-Weiß Cham III) und drei Remis (FC Untertraubenbach, TV Glück auf Bodenwöhr, TC Neunburg vorm Wald) einen hervorragenden zweiten Tabellenplatz, der bereits jetzt für die Saison 2013 ehrgeizige Ziele erweckt.